Urkunde für Handy-Sammelaktion erhalten
Quelle: Margit Stumpp MdB

Urkunde für Handy-Sammelaktion erhalten

Die von mir im Januar gestartete Handy-Sammelaktion fand große Resonanz. In meinen Wahlkreisbüros wurden 52 Handys abgegeben, 48 davon wurden recycelt und vier werden wiederverwendet. Dieses eindrucksvolle Ergebnis wurde nun von der Deutschen Umwelthilfe mit einer Urkunde gewürdigt.

Vielen Dank an alle Bürgerinnen und Bürger, die ihr altes Handy oder Smartphone abgegeben haben und damit Teil dieser erfolgreichen Aktion waren. Die Sammlung ist inzwischen zu Ende. Handys können nicht mehr in  meinen Wahlkreisbüros abgegeben werden, sondern nur noch direkt an die Deutsche Umwelthilfe geschickt werden.
Die Aktion hat gezeigt,  wie schnell die Bereitschaft für nachhaltiges Agieren steigt, wenn man Missstände aufklärt, ein Bewusstsein dafür schafft und zusätzlich ein Angebot zum nachhaltigen Handeln installiert.  Allein 124 Millionen alte Handys liegen ungenutzt in deutschen  Haushalten, obwohl die Geräte wiederverwendet oder recycelt werden könnten. Wichtige Rohstoffe, wie Kupfer, Gold, Silber, Palladium,  Lithium oder Kobalt gehen so verloren. Mit der Handy-Sammelaktion wurden diese Missstände bekämpft, wenn auch nur im Kleinen. Es muss ein noch  größeres gesellschaftliches Bewusstsein für nicht-nachhaltige  Gewohnheiten entstehen. Zudem muss es breitere Angebote zum nachhaltigen Handeln geben. Bei der nächsten Möglichkeit starte ich gerne wieder eine solche Aktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *
Du kannst folgende HTML tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>