Pressestatement zum Bahnhalt Aalen-West
Lizenz Pixabay CC0

Pressestatement zum Bahnhalt Aalen-West

Margit Stumpp, Bundestagsabgeordnete der Grünen für den Wahlkreis Aalen-Heidenheim erklärt zur Entscheidung des barrierefreien Ausbaus des Bahnhalts Aalen-West:

„Die konsequente Verbesserung der Schieneninfrastruktur bleibt das Ziel.

Die erreichte Lösung für den Bau des Bahnhalts Aalen-West ist gut für die Fahrgäste. Es wird Zeit endlich spürbare Verbesserungen der Schieneninfrastruktur umzusetzen, damit  sich die Situation für die vielen Pendlerinnen und Pendler verbessert. Die weitere Modernisierung der Remstalbahn muss konsequent fortgesetzt werden.

Wer es mit den Zielen zum Klimaschutz ernst meint, muss diese auch im Verkehrsbereich entsprechend umsetzen. Der Zustand des Schienennetzes ist entscheidend für die Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit der Züge. Doch in den letzten 15 Jahre wurde von der Regierung deutlich zu wenig in die Instandhaltung investiert. Nur 14.000 von 33.000 km des Gesamtdeutschen Schienennetzes sind bisher saniert. Die Pünktlichkeitswerte im Fernverkehr liegen bei ca. 74% und dabei sind Zugausfälle noch nicht mit gerechnet. Die Verspätungen des Fernverkehrs beeinträchtigen auch den Nahverkehr, da die Nahverkehrszüge dem Fernverkehr Vorrang einräumen müssen. Dieser Vorrang ist oft die Ursache für längere  Wartezeiten an den Regionalbahnhöfen.

Damit die Mobilitätswende gelingt, brauchen wir größere staatlichen Anstrengungen zu Gunsten der Schiene, besseren Service an den Bahnhöfen wie z.B. die Erweiterung von Servicezeiten und eine deutliche Steigerung der Pünktlichkeitswerte der Deutschen Bahn. Daher begrüße ich es sehr, dass die Bundes- und Landespolitiker anderer Parteien nun endlich auch die Verbesserung der Schiene auf ihrer Agenda haben.“

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *
Du kannst folgende HTML tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>