Pressestatement: Steinheim am Albuch erhält 3,4 Mio. Euro aus dem Bundesförderprogramm Breitband
Bildlizenz: CC BY-SA 2.0 (Christoph Scholz, flickr.com: https://www.flickr.com/photos/140988606@N08/36868949861/)

Pressestatement: Steinheim am Albuch erhält 3,4 Mio. Euro aus dem Bundesförderprogramm Breitband

Zur Bewilligung von Geldern aus dem Bundesförderprogramm Breitband für die Gemeinde Steinheim am Albuch erklärt Margit Stumpp, Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Aalen-Heidenheim:

“Steinheim am Albuch hat heute gute Neuigkeiten erhalten: Für den Ausbau einer schnellen Breitbandverbindung erhält die Gemeinde vom Bund 3,4 Millionen Euro zur Erschließung von unterversorgten Gebieten. Insgesamt investiert die Gemeinde 6,7 Millionen Euro in eine zukunftsfähige digitale Infrastruktur. Die Bewilligung der Fördermittel ist nicht zuletzt dem Engagement des Steinheimer Bürgermeisters Holger Weise zu verdanken.

Es ist großartig, dass Gemeindebürgermeister wie Holger Weise in Steinheim, Jürgen Mailänder in Hermaringen und Edwin Hahn in Adelmannsfelden trotz der sperrigen und bürokratischen Rahmenbedingungen des Bundesförderprogramms eine Beantragung der Förderung initiiert haben. Auch Hermaringen und Adelmannsfelden haben kürzlich Zuwendungsbescheide erhalten. Das ist ein weiterer Schritt in Richtung flächendeckende Glasfaserversorgung unserer Region.”

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *
Du kannst folgende HTML tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>